Wieder mal Hunde und Unwetterwarnung für Nashville und Umgebung

Abfahrt von Cookeville TN auf der Rt70 über Nashville nach … bin noch unterwegs (250 km)

Etappe 10: Cookeville (A), Natchez Trace Parkway (B)

Etappe 10: Cookeville (A), Natchez Trace Parkway (B)

Von Cookeville gings erstmal los bei leichtem Regen. Nach ein paar heftigen Mittelgebirgspässen wurde die Strecke in Richtung Nashville flacher und -Nike- freundlicher. Unerfreulicherweise gab es an ein allen Steigungen tierliebende Hausbesitzer, welche ihre Hunde auf Radfahrer abgerichtet hatten. 7 mal hatte ich das Vergnügen bergauf mit herannahenden Hunden aller Größen und Kategorien ein kleines Wettrennen zu veranstalten. Ich hätte es für unmöglich gehalten diese Steigungen von 9 kmh auf 22 kmh zu beschleunigen. Hundedoping nennt man das. Natürlich ging mir dann beim 5. Zerberus die Puste aus. Dann ging nur noch absteigen und ein Stück zu gehen. Das Interresse der Freunde an mir war schell verflogen und ich konnte wieder weiterfahren.
Nashville war ganz betriebsam und einige Straßen waren abgesperrt, für das 04. Juli Feuerwerk. Klasse, alle Motels waren ausgebucht. Sch….
Wetter checken. Auweh Sturmwarnung für Nashville und darüber. Supy, was jetzt. In Memphis soll das Wetter besser sein. Auf nach Memphis.
In Mount Juliet fand ich einen neuen Fahrradladen ( Kompetente Hilfe und ein gutes Sortiment.

Fotos

20130704-033438.jpg

20130704-033446.jpg

20130704-033452.jpg

20130704-033514.jpg

20130704-033521.jpg

20130704-033527.jpg

20130704-033533.jpg

20130704-033543.jpg

20130704-033549.jpg

20130704-033557.jpg

20130704-033609.jpg

20130704-033623.jpg

20130704-033630.jpg

Werbeanzeigen